Menü Suche Sprache

Nachhaltigkeitsstrategie

Bienen-Oase

Bienen-Oase

Am Naturschutzgebiet "Goldhöfer Sande" liegt die 11 ar große Streuobstwiese und Bienen-Oase. Völlig verwildert und zugewachsen waren die alten Obstbäume und das Grundstück, aus dem langsam wieder ein kleines Biotop für Vögel, Amphibien und Insekten geworden ist. Bienen fliegen aus zum Nektarsammeln und Wildkräuter wachsen im Garten, der Wein hat wieder Sonne zum Reifen und die Apfelbäume tragen wieder große Früchte.

Ökologische Bürosanierung

Unser kleines Haus mit dem Büro, Lager und Werkstatt wurde baubiologisch renoviert. Die Energieversorgung soll im nächsten Jahr mit Solar- und Photovoltaik ergänzt werden.

 

Als Isolierung wurde das regio - faire Produkt aus Hanf (Anbau im Ries) und Jute (Recyling von Kakao- und Kaffeesäcken) gewählt, sowie Holzfasserdämmplatten und -schüttung.

 

Die Naturfarben von Auro schaffen ein angenehmes Raumklima. Die vorhandenen Dielenböden wurden abgeschliffen und mit Natur-Hartöl eingelassen.

Hanf-Dämmung

Erdgas-Auto

Fahren + heizen mit Erdgas und Grüner Strom

Wir fahren mit Erdgas, mit dem Kleinwagen von VW (up). Dies reduziert die CO2 Emmission um rund die Hälfte. Außerdem ist der Verbrauch äußerst sparsam. Bei Fernstrecken benutzen wir nach Möglichkeit die Bahn mit ihrem grünen Strom.

 

 

Im Haus und Bürogebäude nutzen wir 100 % regenerative Strom von Lichtblick.

 

Zu manch internationalem Training fliegen wir und leisten einen freiwilligen CO2-Ausgleich in nachhaltige Projekte.

Ökologisches Büro

Selbstverständlich benutzen wir Recylingpapiere in unserem Büro, sowie ökologische Büro- materialien, die wir von einem ökologischen Büroversand beziehen, der sich einer grundlegenden Nachhaltigkeitsstrategie verschrieben hat.

 

Bürogeräte werden nach den neusten Energiesparstandards ausgesucht.

News

Fortbildung Fairtogether     - für Ehrenatliche in der Flüchtlingsarbeit;

Akademie Bad Herrenalb     28. - 29. Okt. 2017